Kopfbild

SPD Aalen

Gabi Schindelarz neue Vorsitzende im SPD-Ortsverein Kapfenburg:

Ortsverein


Gabi Schindelarz

Westhausen: Der SPD-Ortsverein Kapfenburg, in dem sich die Mitglieder der SPD aus Lauchheim und Westhausen zusammengeschlossen haben, hat eine neue Vorsitzende. Die 48-jährige Gemeinderätin Gabi Schindelarz wurde bei der Vorstandswahl des Ortsvereins mit allen Stimmen gewählt.

Trotz des schönen Wetters waren viele Mitglieder in die Sonne nach Westhausen gekommen. Der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Klaus Paerschke freute sich über den guten Besuch und begrüßte zwei neue Mitglieder in der SPD.

Die Gemeinderäte Hans-Peter Widerspohn aus Lauchheim und Petra Wist aus Westhausen berichteten aus den jeweiligen Gemeinderäten. Das Kommunalpolitik sehr vielseitig sein kann, zeigten die Themen: Kalthalle, Entkalkung des Trinkwassers, Verschuldung und neue Baugebiete.

Der Vorstand und der Kassierer des Ortsvereins wurden einstimmig für ihre Arbeit entlastet. Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzende Gabi Schindelarz, stellvertretender
Vorsitzender Klaus Paerschke, Kassierer: Matthäus Wittek. Weitere Vorstandsmitglieder sind Hans-Peter Wiederspohn, Markus Schmid, Wolf Rainer Fechner, Johannes Zoller, Bernd Meder und Hans Schmid.

Karl Heinz Deiss, Erich Latniak und Otto Wagner wurden für 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Matthäus Wittek ist schon 50 Jahre lang Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Matthäus Wittek bedankte sich im Namen der Jubilare und wies auf die besondere Aufgabe hin, die die SPD in Deutschland habe. Sie habe in ihrer 148 jährigen Geschichte nie ihren Namen ändern müssen und war stets auf der Seite der Schwachen, auch wenn das nicht unbedingt immer im Sinne der Herrschenden gewesen sei. Darauf sei er sehr stolz. Regionalgeschäftsführer Stefan Oetzel überbrachte die Ehrenurkunden des Partei- und Landesvorsitzenden, sowie die Ehrennadeln, die aus 585 Gold sind.

Die Vorsitzende Gabi Schindelarz forderte die Sozialdemokraten zur Aktivität auf und verwies auf die gute Arbeit, die in den Gemeinderäten und vor Ort geleistet würde. Dies zeige sich auch in der Anerkennung, die die SPD vor Ort erhalte. „Sobald einen die Menschen kennen, sprechen sie auch mit einem“, konstatierte die neue Vorsitzende. „Demokratie funktioniert aber nur, wenn man sich engagiert.“

 

Homepage SPD Ostalb

 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

16.02.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr AsF Seminar zur Kommunalwahl 2019
Wir bieten für alle Frauen, die im Ostalbkreis auf einer Liste der SPD kandieren, die Möglichkeit der Unterstüt …

Alle Termine

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online