Sonja Elser an der Spitze der SPD-Frauen in Baden-Württemberg

Veröffentlicht am 25.11.2019 in Arbeitsgemeinschaften

Die neue Landesvorsitzende der AsF Sonja Elser aus Lorch

Auf der Landesdelegiertenkonferenz vergangene Woche in Stuttgart wurde Sonja Elser aus Lorch zur neuen Vorsitzenden der SPD-Frauen im Land gewählt. Sie löst damit Andrea Schiele ab, die wie Luisa Boos zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde. Verstärkt wird der geschäftsführende Vorstand von Pressesprecherin Derya Dürk–Nachbaur.

 

Der neue Vorstand will im Jahr vor der Landtagswahl ordentlich Wirbel machen, kündigen die SPD-Frauen an.
 

„26,6% Frauenanteil im Landtag von Baden-Württemberg sprechen für sich. Frauen steht die Hälfte der Macht zu. Daher brauchen wir endlich fünfzig Prozent Frauen in allen Parlamenten und Gremien. Fifty-fifty ist das Ziel.
 

Dafür werden wir uns einsetzen“, sagte die neue Landesvorsitzende Sonja Elser.

In seinem Grußwort sprach auch der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch unter anderem von der Dringlichkeit der Änderung des Landtagswahlrechts, um den Anteil an Frauen im Landtag zu erhöhen.

 

Homepage SPD Ostalb

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

21.12.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Weihnachtsfeier

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online