20.07.2020 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Ostalb

Arbeitnehmer in der SPD und Jakob Unrath gegen Ansiedlung von Amazon in Gmünd

 

Die Arbeitsgemeinschaft der Arbeitnehmer in der SPD (AfA) und der stellvertr. SPD-Kreisvorsitzende haben sich gegen die Ansiedlungspläne von Amazon in Schwäbisch Gmünd ausgesprochen.

Dies gelte auch für die jetzt versuchte „kleine Lösung“, die beim von der Gmünder Verwaltung eingefädelten Besuch Gmünder Räte in Pforzheim präsentiert wurde. „Es bleibt dabei: Amazon besteht als US-Unternehmen immer noch darauf, sich deutschen Tarifverträgen zu entziehen. Gewinne werden immer noch am deutschen Steuerzahler vorbei über Steueroasen kleingerechnet und so der Wettbewerb verzerrt“, sagte der Vorsitzende der Arbeitnehmer in der SPD, Daniel Sauerbeck.

29.04.2020 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Ostalb

Solidarität! – Nur gemeinsam sind wir stark!

 

Aufruf der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA Ostalb) zum Tag der Arbeit 2020

Der 1. Mai ist der Tag der Solidarität. An diesem Tag zeigen wir unseren Zusammenhalt. Aber dieses Jahr ist alles anders. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind alle Kundgebungen abgesagt. „Unsere Solidarität zeigen wir dennoch - gerade die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie viel Solidarität wert ist. Nur gemeinsam sind wir stark. Nur gemeinsam können wir die katastrophalen Folgen der Krise bewältigen“, so der Vorsitzende der AfA Daniel Sauerbeck.

24.04.2020 in Arbeitsgemeinschaften von AsF Ostablkreis

AsF aktuell - Systemrelevanz

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

Ein Schwerpunkt der neuen AsF-aktuell-Ausgabe ist "Systemrelevant"!

Interessant, aufwühlend, nachdenklich und mit einem Gastbeitrag der Bundesministerin Franziska Giffey.

"...ein Virus bestimmt unser Leben.

Rund um den Globus fahren Länder das soziale Leben und die Wirtschaft auf Null! Die Weltbevölkerung steht einer Covid-19-Pandemie gegenüber und alle Kraft gilt der Rettung von Menschenleben. Kontakt-verbote, Ausgangsbeschränkungen und Ladenschließungen, um Infektionsketten zu unterbrechen, damit das Gesundheitswesen Zeit bekommt, alles Erdenkliche zu tun, um erkrankte Personen medizinisch so zu versorgen, dass wir kein Massensterben erleben wie in unseren europäischen Nachbarstaaten. Schulen und Kitas sind geschlossen. Belastungssituationen nehmen zu und die Herausforderungen in allen Lebensbereichen werden täglich größer. Wie belastbar wir sind, wird sich noch herausstellen...“

– könnte die atemberaubendere Inhaltsbeschreibung eines weltumfassenden Sciences-Fiction-Thrillers sein. Könnte!

Hier kann man weiterlesen: https://www.asf-bw.de/dl/ASF_aktuell_2-2020.pdf

Wir wünschen euch ein spannendes Leseerlebnis.

Passt auf euch auf. Vor allem aber, bleibt gesund!

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online